Gymnasiale Oberstufe und Abitur

Gymnasiale Oberstufe

Die Oberstufenverordnung sieht vor, dass nach der Sekundarstufe I eine sogenannte Einführungsphase erfolgt. Dies ist die Klasse 11. Dort findet der Unterricht im Klassenverband statt. Die 11. Klassen werden am Gymnasium neu gemischt. Dabei dürfen die SchülerInnen Freundschaftsgruppen bilden, um nicht „allein“ in einen neuen Klassenverband einzutreten. In der Einführungsphase bieten sich den Schülern erste Wahlmöglichkeiten: Sie müssen nur eins der Fächer Musik, Kunst und darstellendes Spiel belegen und können zusätzlich zu den Fächern Werte und Normen sowie Religion auch noch das Fach Philosophie auswählen und eine neue Fremdsprache beginnen.

Die Oberstufenverordnung sieht vor, dass alle SchülerInnen für den 12. und 13. Schuljahrgang – die sogenannte Qualifikationsphase – einen bestimmten Schwerpunkt wählen. Wir bieten den sprachlichen, den mathematisch-naturwissenschaftlichen, den gesellschaftswissenschaftlichen und den musisch-künstlerischen Schwerpunkt (in Kunst und Musik) sowie den sportlichen Schwerpunkt an. Außerdem bietet das Gymnasium Mellendorf auch das Fach Philosophie als Prüfungsfach an.

Damit die SchülerInnen diese Wahlmöglichkeiten auch nutzen können, findet der Unterricht in der Qualifikationsphase nicht in Klassen sondern im Kurssystem statt. Wir versuchen dabei, so viele Fachkombinationswünsche, wie es möglich ist, umzusetzen. Trotzdem können wir nicht jeden Wunsch möglich machen, denn es gibt neben den Vorgaben der Oberstufenverordnung auch schulorganisatorische Einschränkungen (z.B. zwei Kurse finden zur gleichen Zeit statt). Innerhalb dieses Rahmens wählt aber jede Schülerin / jeder Schüler ihre / seine Wunschkombination. Die Kurse werden dann so zusammengestellt, dass sie möglichst zu diesen Wahlen passen.

wichtige Hinweise zum Abitur

Hinweise zur Abiturprüfung

Rechtsgrundlage

  • Verordnung und Ergänzende Bestimmungen zur gymnasialen Oberstufe

  • Verordnung und Ergänzende Bestimmungen über die Abschlüsse in der gymnasialen Oberstufe, im Beruflichen Gymnasium, im Abendgymnasium und im Kolleg

  • Erlass “Kerncurricula für den Sekundarbereich I des Gymnasiums und für die gymnasiale Oberstufe”

  • Erlass “Einheitliche Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung”

weitere Informationen