Die 6 C & D und die 8 B, D & E haben vier tolle Tage auf der Nordseeinsel Borkum verbracht. Schon bei der Fährüberfahrt von Emden sorgten die Seeluft, Sonne und Vorfreude für  gute Laune. Auf dem weitläufigen Jugendherbergsgelände wurden nach der Ankunft direkt die Leihfahrräder getestet. Bei der spannenden und witzigen Wattwanderung von Albertus lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur viel über Herzmuscheln sowie andere Lebewesen im Watt sondern auch, dass man von beißenden Wattwürmern schwanger und vom (falschen) Wermutkraut verrückt werden kann.

Das vorwiegend sonnige Wetter genossen alle bei Radtouren am Deich, beim Bauen von Sandburgen und Sammeln von Muscheln am Strand. Ein stürmischer Regentag gehörte selbstverständlich auch zum Aufenthalt an der Nordseeküste dazu. Einige Klassen vergnügten sich im Schwimmbad, planschten, rutschten oder surften auf der Fun Wave.  Auch Kegeln, Aquarium, Stadtrallye und Spielen standen auf dem Programm.

Eine losgelöste Stimmung herrschte jahrgangsübergreifend sowohl auf der Tanzfläche beim Discoabend wie auch bei der Burger-Party mit anschließendem Lagerfeuer.

Geduld und Ausdauer bewiesen die Schüler bei der langen Rückfahrt.