Umweltrat am CampusW

Seit 2019 gibt es am Campus W einen Umweltrat der drei weiterführenden Schulen in der Wedemark. Der Umweltrat hat drei Ziele: Erstens geht es darum, dass die drei Schulen umwelt- und klimafreundlicher werden, beispielsweise in Bezug auf das Müllaufkommen, bei der Begrünung der Campusflächen, im Energieverbrauch oder auch in der Erzeugung von eigenem Strom. Das zweite Ziel ist es Umwelt- und Klimafragen stärker in die Diskussion und in das Bildungsangebot der Schulen zu integrieren, beispielsweise durch spezielle Projekttage oder durch punktuelle Aktionen. Schließlich verfolgt der Umweltrat auch das Ziel, diejenigen miteinander zu vernetzen, die sich für Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz interessieren. Alle Interessierten aus der Schülerschaft, der Elternschaft und den drei Kollegien sind eingeladen sich am Umweltrat zu beteiligen.

Ein wesentlicher Teil des Umweltrates sind die Arbeitsgruppen in denen konkrete Themen vorangetrieben werden. Gegenwärtig gibt es fünf Arbeitsgruppen. Die Themen, Ansprechpartner und nächsten Treffen der AGs sind wie folgt:

1) Müllvermeidung und -trennung; Ansprechperson: Katrin Konnemann ( muelltrennung@umweltrat-wedemark.de); Nächstes Treffen: n.a.

2) Papierverbrauch; Ansprechperson: Nadine Schwarz (papiernutzung@umweltrat-wedemark.de); Nächstes Treffen: n.a.

3) Begrünung des Campus W; Ansprechperson: Christian Kossenjans (gruenercampus@umweltrat-wedemark.de)

4) Photovoltaik für das Schuldach; Ansprechperson: Linus Wasser (RS), Julien Marten (GM), Hans Marten und Rainer Tepe (Eltern) ( photovoltaik@umweltrat-wedemark.de info@umweltrat-wedemark.de); Nächstes Treffen: n.a.

5) Aktionstage; Ansprechperson; n.a. (Aktionstage@umweltrat-wedemark.de); Nächstes Treffen: n.a.

Die Protokolle des Umweltrates sind grundsätzlich öffentlich. Für Fragen rund um den Umweltrat oder um Einsicht in die Protokolle zu erhalten kann man sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: info@umweltrat-wedemark.de.

Die Treffen des Umweltrates sind abwechselnd abends und mittags, um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen entgegen zu kommen.

Die nächste Sitzung des Umweltrates ist am 2. Juli um 19.30 Uhr geplant – entweder im Campus W oder virtuell. Der Ort wird zeitnah über die Homepage bekannt gegeben.