SEMINARFACH

Seminarfach

Das Seminarfach dient der Verbesserung der Studierfähigkeit durch die gezielte Hinführung zum selbstständigen Lernen und wissenschaftspropädeutischen Arbeiten. Im Seminarfach stehen fachübergreifende und fächerverbindende Problemstellungen im Vordergrund, aus denen sich die Themen für die anzufertigen Facharbeiten entwickeln. Zudem bietet das Seminarfach die Möglichkeit zum kulturellen sowie sozialen Lernen und leistet einen Beitrag zur Berufs- und Studienorientierung.

Im Zuge der Kurswahlen für die Qualifikationsphase wählen die Schülerinnen und Schüler auch ein thematisches Seminarfach aus:

“Ziel des Unterrichts in der gymnasialen Oberstufe sind eine vertiefte Allgemeinbildung, die allgemeine Studierfähigkeit sowie eine Einführung in wissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen (Wissenschaftspropädeutik).” Niedersächsisches Kultusministerium, Hannover 2006

Themen 2020/2022:

  • SF1 Nigeria – a country between tradition and change
  • SF2 Graphic Novels – Comics als Form der Literatur?
  • SF3 Nachhaltiger Outdoorsport – ein Widerspruch?
  • SF4 Willkommen im Anthropozän – globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
  • SF5 Geschlechtergerechtigkeit im 21. Jahrhundert
  • SF6 “América Latina / l’Amérique latine” – seine Bewohner und was wir von ihnen lernen können

Die Themenfolge der drei Semester bis zum Abitur:

12.1 – Einführung in das wissenschaftspropädeutische Arbeiten am Beispiel des angebotenen Themenfeldes

12.2 – Anfertigung und Präsentation der Facharbeit

13.1 – Vertiefung eines fachspezifischen Aspekts  sowie die Vor- und Nachbereitung der Studienfahrt

Seminarfach – Schülerinformation