Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

es sind nur noch wenige Wochen bis zu den Sommerferien. Wir wünschen uns, dass wir die bevorstehende Zeit möglichst gesund und erfolgreich hinter uns bringen und freuen uns auf die „letzten“ Neuankömmlinge aus den Jahrgängen 5 und 6 zu Beginn der neuen Woche.

Wir starten die Hauspost immer mit den wichtigsten Terminen für die kommende Woche, um Ihnen einen Überblick zu geben.

Die Termine sind hier.

Alle weiteren Informationen:

  1. Corona-Verdachtsfall

Es bestehen nach wie vor die Meldepflichten für Corona-Verdachtsfälle. Wir bitten Sie eventuelle Verdachtsfälle entweder telefonisch (unter 05130/581120) oder per Mail ans Sekretariat zu melden.

  1. Klassenfahrten

Wir haben derzeit alle Klassenfahrten in den zukünftigen Jahrgängen 6, 8 und 11 erfolgreich in den Sommer 2021 verschieben können. Aktuell sammeln wir alle Stornoforderungen, die von den Reise- und Busunternehmen bzw. der Deutschen Bahn an uns gestellt werden und melden Sie gesammelt an die Landesschulbehörde zurück. Diese Gebühren sollen in den nächsten Wochen durch das Land beglichen werden.

Eine Ausnahme stellt leider – nach wie vor – die Skifahrt nach Südtirol dar, die wir bereits im Februar abgesagt haben. Hier erklärt sich das Land Niedersachsen bisher noch nicht bereit, die noch offenen Kosten zu erstatten, da zu diesem Zeitpunkt noch keine Reisewarnung vorgelegen hat.

  1. Neue Referendare

Im kommenden Schuljahr werden wir neue Referendarinnen mit unterschiedlichen Fächern an unserer Schule begrüßen: Englisch, Philosophie, Spanisch, Sport, Musik und Physik.

  1. Spielgeräte auf dem Hof

Die Turngeräte und Tischtennisplatten auf dem Hof können wieder benutzt werden. Analog zur “Öffnung” der Spielplätze hat die Gemeinde auch diese Geräte wieder zur Benutzung zugelassen.

  1. Sportunterricht für Klassen 5 bis 11

Für diese Woche hat der Kultusminister Hinweise zur Durchführung des Sportunterrichtes versprochen. Wir haben uns dafür entschieden, nach Rücksprache mit der Fachobfrau in den verbleibenden 3 ½ Wochen keinen Sportunterricht einzurichten, da uns bis heute (Stand 10:15 Uhr) keine Hinweise zur Umsetzung des dafür speziell angekündigten Hygienekonzeptes vorliegen.

  1. WPK-Einteilung

Im derzeitigen 7. Jahrgang werden gerade die Wahlen für die WPKs durchgeführt. Wir werden fünf Wahlpflichtkurse einrichten und bitten die Klassenlehrkräfte des 7. Jahrgangs, ihre Schüler*innen an die Wahlen und die abzugebenden Verifizierungsdokumente zu erinnern. Der Bearbeitungsstand (Wahl und Abgabe der Verifizierungsbögen) kann von den betreffenden Lehrkräften im Textemodul eingesehen werden.

  1. Frau Pajak

Am vergangenen Freitag hat Frau Schmid geheiratet und heißt jetzt Frau Pajak (PAJ). Wir gratulieren ganz herzlich!

  1. Schulbuchausleihe

Aktuell erinnert Herr Berger-Orthaus diejenigen Schüler*innen, daran die keinerlei Rückmeldung für die Schulbuchausleihe gegeben haben. Die Klassenlehrkräfte finden dazu vorbereitete Erinnerungszettel in ihren Fächern.

Die Schulbuchausleihe wird ab dem 29. Juni – beginnend mit der „roten Woche“ – hauptsächlich im Forum stattfinden. Die Übersicht über die Termine sind hier.

  1. Hygienemaßnahmen

Wir haben mehrfach durch Elternvertreter*innen die Rückmeldung bekommen, dass die Tische nicht regelmäßig gereinigt werden. Wir sind in dieser Angelegenheit bereits mehrfach tätig geworden und haben die zuständigen Stellen in der Gemeinde nachdrücklich darauf hingewiesen, dass eine tägliche intensive Reinigung erfolgen muss. Bitte melden Sie – nach wie vor – über die Elternvertreter*innen zurück, wenn die Reinigungen der Klassenräume nicht ordnungsgemäß durchgeführt worden ist.

  1. Notbetreuung

Wir haben  derzeit nur in der “grünen” Woche eine Notbetreuung, diese Woche hat nur am Freitag eine Notbetreuung stattgefunden, da alle angemeldeten Kinder in dieser Woche die Schule besuchen.

  1. Evakuierung 

Wir hoffen natürlich alle, dass wir keinen “Feueralarm” bzw. keine Evakuierungsübung in den kommenden Tagen haben werden. Selbstverständlich sollten bei Alarm alle auf den vorgesehenen Wegen (vgl. Evakuierungsplan) das Gebäude verlassen. Die Einbahnstraßenregelung gilt im Evakuierungsfall NICHT.

 

  1. Stadtradeln

Bei den Teams mit den meisten Kilometern/absolut liegt der Campus W. mit mehreren Schulen aus der Wedemark ganz vorn, gefolgt von der Leibniz Universität Hannover und dem Team DIAKOVERE. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Radler*innen am Campus W.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Wochenende

 

Das Schulleitungsteam