Liebe Schüler*innen,

liebe Eltern,

anbei erhalten Sie und Ihr Briefe des Kultusministers zum Schulstart nach den Herbstferien. Ich habe Ihnen und euch die wichtigsten Punkte einmal kurz zusammengefasst:

Wir starten am Montag nach dem gewohnten Szenario A. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes wird auch während des Unterrichts empfohlen, wenn das Infektionsgeschehen hoch ist (mehr als 50 Infizierte auf 100 000 Einwohner). Wenn Montag der Wert auch bei uns bei über 50 liegt, werden wir die Maskenpflicht im Unterricht tagesaktuell empfehlen. Schüler*innen mit Angehörigen, die der Risikogruppe angehören, können zukünftig leichter im Homeschooling unterrichtet werden (vgl. dazu bitte auch den Anhang). Des Weiteren sollen wir viel in den Unterrichtsräumen lüften, möglichst nach der 20:5:20-Regelung. Das heißt: 20 Minuten Unterricht, 5 Minuten intensives Lüften, 20 Minuten Unterricht.

Alle sich daraus ergebenden Fragen klären wir erst zum Schulbeginn ab Montag, den 26. Oktober 2020.

Herzliche Grüße und erholen Sie sich / ihr euch in den verbleibenden Ferientagen!

Katrin Meinen, Schulleiterin

sowie weitere Infos z.B. Antrag auf Befreiung unter FAQ Corona