“Zusammen allein” – unter diesem Motto haben sich die Schüler des Werte und Normen-Kurses Jahrgang 8 bei Frau Jess allein an Orte und Lieblingsplätze begeben, die normalerweise nicht gerade menschenleer sind. Dort sind sie ihren Gedanken nachgegangen und haben diese in Fotos und inneren Monologen ausgedrückt. Einige der besten Fotos seht ihr hier – sowie ein “wordle” aus all ihren Texten, das zeigt, worüber sie sich in dieser Zeit besonders Gedanken machen und was viele von ihnen empfinden … (JES)

 

Hier ein paar Infos zu den Fotos:

Erste Collage:

Foto 1: “Nur die Natur und ich”, Elisabeth Rimski, 8D
Foto 2: “Nur die Schule und ich”, Pia Schulze, 8D
Foto 3: “Niemals allein!”, Mitike Kiklas, 8D
Foto 4: “allein”, Bigya Humagain, 8D

Zweite Collage:

Foto 5: “Der Raum meines momentanen Lebens”, Eliza Heinemann, 8B
Foto 6: “Der Corona-Schulhof und ich”, Elias Eligehausen, 8E
Foto 7: “Unser Sportplatz und ich”, Lisa Markowski, 8E
Foto 8: “Wie ausgestorben”, Sean Meyer, 8E