Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

wir möchten Sie kurz vor den beginnenden Pfingstferien noch einmal mit den neuesten Informationen aus der Schule „versorgen“.

  1. Verabschiedung von Frau Gursinsky

Gestern haben wir nach 22 Jahren am Gymnasium Mellendorf unsere Sekretärin Frau Gursinsky verabschiedet. Gerne können Sie auf der Homepage einen kurzen Bericht und Fotos von der „Feierlichkeit auf Abstand“ einsehen. Wir wünschen Frau Gursinsky alles Gute für die bevorstehende Zeit im Büro des Bürgermeisters.

  1. Schulbeginn für Jahrgang 7/8 nach den Pfingstferien

Ab Mittwoch begrüßen wir zwei weitere Jahrgänge an unserer Schule. Die Informationen sind bereits per Mail an die betreffenden Jahrgänge übermittelt worden. Gerne können Sie auf der Homepage noch einmal nachlesen.

  1. Mitschnitt der Stunden für Schüler*innen im HomeOffice

Die Frage nach „Hybridunterricht“ betrifft auch uns als Schule. Wir haben dazu u.a. unseren Datenschutzbeauftragten, Markus Bauch, befragt. Er hält die Übertragungen des Präsenzunterrichtes unter folgenden Bedingungen für zulässig:

  • Das Gerät, das für die Übertragung genutzt wird, ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten von der Schulleitung genehmigt worden.
  • Die anwesenden Schülerinnen und Schüler werden darüber informiert und auf Wunsch nicht gefilmt.

Aufgrund der eingeschränkten W-Lan-Ausstattung im Gebäude gibt er jedoch zu bedenken, dass die Ton- und Bildqualität nicht ausreichen könnte, um sprechende Personen mit einiger Entfernung zum Gerät zu verstehen sowie Tafelanschriebe und Projektionen erkennen zu können. Des weiteren wird es nicht möglich sein, das Gerät durch den Raum zu tragen. Dies ist ebenfalls nicht mit unserem Hygienekonzept zu vereinbaren. Wir diskutieren diese Möglichkeiten aber in den kommenden Tagen in Dienstbesprechungen und informieren dann zeitnah.

  1. Podcast, Film und Webinare

Der Podcast unserer Schüler*innen erfreut sich großer Beliebtheit. Die neue Folge kann eingesehen werden. Ab Mittwoch veröffentlichten wir einen neuen Film zum Thema “Beginn des Präsenzunterrichtes”.

Außerdem haben Frau Schwarz und Herr Appelkamp am gestrigen Donnerstag das erste Mal Webinare für die Jahrgänge 5/6 und 7/8 angeboten, bei denen noch einmal u.a. die IServ-Nutzung erklärt wird. Wir hoffen, dass weitere Webinare angeboten werden und bedanken uns für den Einsatz der beiden Lehrkräfte aus der Digitalisierungs-AG.

  1. Fremdsprachenelternabend und FAQ zu den Wahlen in Jahrgang 5

In dieser Woche haben wir die Eltern des 5. Jahrgangs über die neu zu wählende zweite Fremdsprache informiert. Am Montag hatten wir mit 78 beteiligten Endgeräten einen kleinen „Stresstest“, den die beteiligten Kolleginnen und Kollegen aber hervorragend gemeistert haben. Auch am Mittwoch waren noch fast 50 Zuhörerinnen und Zuhörer dabei. Wir bedanken uns – auch im Namen der Schüler*innen und ihrer Eltern – ganz besonders bei Frau Struckmeier, Frau Mock und Herrn Böhm sowie bei Herrn Thale für die kompetente Beratung und Unterstützung.  Außerdem haben wir uns auch die Mühe gemacht, ein FAQ für die Fremdsprachenwahl zu erstellen.

  1. Hinweise zum Hygieneplan

Einige Kolleginnen und Kollegen machen – vermehrt im 12. Jahrgang – die Erfahrung, dass die Abstandsregelungen und das Tragen des Mundschutzes nicht eingehalten werden. Wir weisen hiermit noch einmal darauf hin, dass Sie als Eltern und ihr als Schüler*innen mit Unterschrift (analog zum Waffenerlass) den Hygieneplan und dessen Inhalt abgezeichnet und diesem zugestimmt haben. Wir haben auch in Anlehnung an den Brief des Kultusministers vom 28.05.2020 unsere Lehrkräfte erneut darauf hingewiesen, Verstöße direkt an die Schüler*innen zurückzumelden und Sie als Eltern zeitnah ebenfalls darüber zu informieren. Wir als Schule würden bei mehrmaligen Verstößen zeitnah Ordnungs- und Erziehungsmittel, hoffen aber, dass Sie uns alle in unserem Bemühen, den Gesundheitsschutz aller an der Schule tätigen zu gewährleisten, fortlaufend unterstützen.

  1. Aktion Schüler helfen Schülern

Unsere SV hat die Aktion „Schüler helfen Schülern“ ins Leben gerufen. Hier werden Schüler*innen, die Unterstützung benötigen, von leistungsstarken Schüler*innen aus den Jahrgängen 8 bis 12 in unterschiedlichen Fächern unterstützt. Dies bietet sich ggf. als Alternative zu herkömmlichen Nachhilfe an, gerne können Sie weitere Informationen auf der entsprechenden Seite nachlesen.

  1. Klassenfahrten

Entgegen der Ankündigung aus dem letzten Brief haben wir in der aktuellen Mitteilung aus dem Kultusministerium KEINE Hinweise zu den Klassenfahrten im kommenden Schuljahr erhalten. Uns wurde hingegen mitgeteilt, dass wir die Stornokosten für abgesagte Fahrten erst einmal aus dem Schulbudget bezahlen sollen, da die Gelder für die Übernahme der Stornokosten erst vom niedersächsischen Landtag beschlossen werden müssen. Ein Nachtragshaushalt ist für diese Kosten geplant. Des Weiteren soll eine Handreichung und eine Checkliste in den kommenden Tagen den jeweiligen Schulen zugehen. Bitte sehen Sie von weiteren Rückfragen zu den Klassenfahrten erst einmal ab, sobald wir nähere Informationen haben, informieren wir Sie und euch.

 

Wir hoffen, dass Sie sich weiterhin gut informiert „fühlen“ und wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne und erholsame Pfingstferien. Bleiben Sie gesund!

Tore Böttcher, Franziska Jaap, Katrin Meinen