Das Gymnasium Mellendorf konnte für dieses Schuljahr einige neue Lehrer*innen für sich gewinnen und dementsprechend einstellen. Sie werden ab diesem Schuljahr bei uns unterrichten. In loser Reihenfolge werden wir auf der Homepage immer zwei von den neuen Lehrer*innen vorstellen. Heute Frau Hahne und Frau Thomann. Beide haben uns ihren Vorstellungstext geschickt.

Frau Thomann schreibt:

“Moin Moin! Ich bin Linn Thomann und komme ursprünglich aus Flensburg. In Kiel habe ich die Fächer Englisch und Philosophie studiert und bin in den Sommerferien frisch hier hergezogen. In meinem Studium habe ich Schwerpunkte in den Bereichen Umgang mit Rechtsextremismus, Gewaltprävention und Inklusion gesetzt. Neben dem Studium und vor meinem Referendariat arbeitete ich zehn Jahre als Community Managerin. Die individuelle Stärkung der Heranwachsenden im kritischen Umgang mit den neuen Medien liegt mir daher sehr am Herzen. In meiner Freizeit schaue ich gerne Serien, lese Bücher, koche oder spiele Gesellschaftsspiele.
Ich freue mich auf die Zeit am Gymnasium Mellendorf!”

 

und Frau Hahne, die wir ja schon aus den letzten beiden Jahren kennen, schreibt uns:

“Ich heiße Mandy Hahne, bin 27 Jahre alt und wohne in Seelze. Ich habe in diesem Jahr mein Referendariat am Gymnasium Mellendorf beendet und freue mich nun sehr auf weitere Jahre am GM. Die Zeit hat mir besonders vor Augen geführt, wie viel Freude mir der Beruf als Lehrerin bereitet, in dem ich das Interesse an meinen Fächern mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verbinden kann. An der Leibniz Universität Hannover studierte ich Spanisch und Geschichte. Im Rahmen meines Studiums verbrachte ich ein Jahr in der schönen spanischen Stadt Salamanca. In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit unserem jungen Familienhund, treffe mich mit meinen Freunden, reise und tanze gerne.

Ich freue mich, Sie/euch kennenzulernen und auf dem Weg zum Abitur zu begleiten.

Herzliche Grüße, Mandy Hahne”

 

Wir wünschen den beiden Lehrerinnen einen guten Start im neuen Schuljahr.