Auch zum zweiten Halbjahr beginnen wieder neue Lehrer*innen ihre Zeit am Gymnasium Mellendorf. Sie stellen sich hier kurz vor:

 

Frau Hospowsky grüßt:

“Ein herzliches Moin Moin an alle Schüler*innen, Eltern und Kolleg*innen, trotz der besonderen und teils schwierigen Umstände, die derzeit herrschen, freue ich mich auf den Beginn meines Referendariats. Ab dem kommenden Halbjahr werde ich am Gymnasium Mellendorf die Fächer Darstellendes Spiel und Politik unterrichten. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit.

Ich wohne in Hannover und habe an der Leibniz Universität Hannover 2020 meinen Master gemacht. Im ersten Lockdown habe ich gelernt zu stricken. Seitdem probiere ich viele neue Kuchen- und Muffin-Rezepte aus. Doch was mir am meisten fehlt durch die Pandemie sind die persönlichen Begegnungen und das analoge Theatermachen.

Bleiben Sie gesund! Bis hoffentlich ganz bald, Miriam Hospowsky.”

 

Herr Faber schreibt:

“Ich bin Thorsten Faber, 27 Jahre alt und komme aus Hannover. Zu diesem Halbjahr beginne ich mein Referendariat am Gymnasium Mellendorf in den Fächern Mathematik und Sport. Ich bin generell ein sportbegeisterter Mensch, spiele gerne Tennis, fahre Rennrad und Snowboard. Ich freue mich darauf, als Lehrer zu starten und hoffe, dass wir uns bald persönlich an der Schule kennenlernen können!”

 

Frau Luther freut sich:

“Liebe Schulgemeinschaft, mein Name ist Sophia Luther und zum kommenden Schulhalbjahr werde ich am Gymnasium Mellendorf mein Referendariat in den Fächern Biologie und Chemie beginnen. Aufgewachsen bin ich in Braunschweig und anschließend für mein Studium an der Leibniz Universität nach Hannover gezogen. In meiner Freizeit bin ich am liebsten draußen unterwegs, beim Wandern, Fahrrad fahren und Segeln. Außerdem gehe ich Bouldern und koche gerne.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit euch und Ihnen in Mellendorf!”