Vive la langue française! – Es lebe die französische Sprache!

Diese Ansicht teilen auch 22 fleißige und interessierte Französischschüler*innen  des Gymnasiums Mellendorf, die alle erfolgreich die DELF-Prüfung im Sommer 2019 abgelegt haben.

Das DELF (Diplôme d’études de la langue francaise) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es dient als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada oder der Schweiz.

Der Erhalt des DELF-Diploms bestätigt nicht nur den Prüfungserfolg der 22 GM-Schüler, sondern würdigt auch ihre Arbeit. Die Schüler*innen haben sich ein Schuljahr lang einmal die Woche 90 Minuten nach ihrem regulären Unterricht in der DELF-AG unter der Leitung von Frau Marie-Andrée Pyszny (links im Bild) auf die Prüfung vorbereitet, wo sie ihre Französischkenntnisse anhand von authentischem Material verbessert und vertieft haben.

Die wachsende Teilnehmerzahl bezeugt, dass der Französischunterricht am Gymnasium Mellendorf das Interesse der Schüler*innen an der französischen Sprache weckt und sie motiviert.