Abenteuer in der Megaworld

Der Termin zur Buchübergabe mit der Buchhandlung von Hirschheydt war bereits vereinbart, da erfolgte der „Lockdown“ und die damit verbundene Schulschließung. Monatelang ist unklar gewesen, ob und wie die Übergabe der Bücher im Rahmen der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ an die lesehungrigen Schüler*innen zu realisieren ist. Am 8. September war es dann endlich so weit. Die erste Klasse des Gymnasiums Mellendorf machte sich mit ihrer Deutschlehrerin Frau Jaap auf den Weg zum Hufeisenplatz und löste mit Abstand und eigens mitgebrachten Stiften die Rätsel zum Jugendbuch „Abenteuer in der Megaworld“ von Sven Gerhardt. Die vorbereitete Schnitzeljagd fand in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausschließlich an der frischen Luft statt, ebenso die Übergabe der „Ich schenk dir eine Geschichte“. Und dass Lesen nicht nur in Zeiten der Schulschließung eine willkommene Ablenkung zum Schulalltag sein kann, darüber sind sich alle Schüler*innen einig.