Am 10.06.22 und 24.06.22 haben sich interessierte Schüler*innen des 5. Jahrgangs für einen Bücheraustausch getroffen. Organisiert wurde das Projekt im Rahmen des Deutschunterrichts der 05A mit Hilfe von Frau Ann-Kristin Wand. Alle Teilnehmer*innen haben ihre Lieblingsbücher mitgebracht und in verschiedenen Genreecken, die von Fantasyromanen, über Kochbücher bis zu Comicbüchern reichten, ausgestellt. Wie in einer kleinen Bibliothek konnten alle in den Büchern stöbern, die Besitzer*innen der Bücher als Experten*innen zu dem jeweiligen Buch befragen und bei Interesse auch ausleihen. Bei dem ersten Treffen lag der Fokus auf dieser Entdeckungstour durch die verschiedenen Genres und dem sich Begeistern für neue Bücher. Damit diese Phase des Bücheraustausches gut funktionieren konnte, haben die Schüler*innen der 05A Plakate für die einzelnen Genre erstellt und Regeln für die Ausleihe formuliert. Zusätzlich gab es Ausleihscheine für Ausleiher*innen und Besitzer*innen des jeweiligen Buches, damit jedes Buch auch wieder zu seinem angestammten Platz zurück finden konnte. Bei dem zweiten Treffen ging es dann vor allem darum, die Bücher zurück zu geben und sich über das Leseerlebnis auszutauschen. An diesem Tag konnten die Teilnehmer*innen wieder neue Bücher ausleihen, dieses Mal geht der Tausch auf privater Ebene weiter.

Thore (05A): „Der Bücheraustausch war gut! Ich habe mir die Simpsons ausgeliehen.“

Mayra (05A): „Ich fand die Bücherausleihe gut! Ich fände es gut, wenn wir das nochmal machen!“

Jana (05A, Achtung: Spoiler-Alarm!): „Ich habe Harry Potter 3 ausgeliehen. Ich fand das Buch cool, da viele unerwartete Sachen vorkamen. Und ich hätte nie gedacht, dass Sirius Black Harrys Onkel ist.“